Schüssler Salze für Hunde

Schüssler Salze für Hunde sind ideal für ein gesundes Hundedasein. Das Mineralsalz kann Funktionsstörungen der Zellen ausgleichen, den Mineralstoffhaushalt des Hundes regulieren oder die Psyche des Hundes harmonisieren. Schüssler Salze für Hunde sind vielseitig einsetzbar.
Immer mehr Hundebesitzer möchten Ihren Hund im Krankheitsfall alternativmedizinisch behandeln. Schüßler Salze für Hunde sind eine sanfte Naturmedizin um das Wohlbefinden des Hundes zu steigern. Grundlage der Schüssler Salze für Hunde sind bestimme Mineralstoffe, also lebenswichtige Elemente, die der Organismus des Hundes benötigt. Fehlt dem Hund eines dieser Mineralstoffe, so können  biochemischen Prozesse nicht mehr reibungslos funktionieren. Die Folge sind Krankheiten. Besteht ein solcher Mineralstoffmangel beim Hund, kann mit Schüssler Salze der Mineralstoffhaushalt des Hundes wieder hergestellt werden. Bitte beachten Sie, dass die Behandlung mit Schüssler Salzen bei Hunden bei schweren Krankheiten zu längeren Krankheitsverläufen  führt. Fragen Sie unbedingt einen Tierarzt oder einen Tierheilpraktiker um Rat.

Die Schüssler Salze für Hunde sind unterteilt in 12 verschiedene Mineralsalze. Jedes einzelne der 12 Mineralsalze hat eine ganz bestimmte Aufgabe und kann so den Organismus des Hundes unterstützen. 

Schüssler Salze für Hunde: Dosierung

Die Dosierung der Schüssler Salze für Hunde hängt von der Größe des Tieres ab. Während kleine Hunde eine halbe Tablette nehmen, können es bei großen Hunden schon mal zwei Tabletten zwei bis drei Mal täglich sein. Lassen Sie sich hierfür am besten von Ihrem Tierarzt oder einem Tierheilpraktiker beraten.

Schüssler Salze für Hunde: Fütterung

Die Schüssler Tabletten werden mit Wasser zu einem Brei aufgelöst und unter das Futter gemischt.  Hunde, die keine Probleme mit Tabletten haben, können die Schüssler Tabletten auch pur verabreicht werden.

Nr.1 Calcium fluoratum D12

Die Nummer 1 der Schüssler Salze, Calcium fluoratum D12 stärkt die Gewebeelastizität, festigt Knochen, Sehnen und stabilisiert den Zahnschmelz. Das Schüssler Salz für Hunde "Calcium fluoratum D12" hilft bei stumpfem Fell, brüchigen Krallen, Erkrankungen der Gelenke und Knochen. 

Nr.2 Calcium phosphoricum D6

Für das Knochenwachstum des Hundes ist das Schüssler Salz für Hunde Nr.2 Calcium phosphoricum D6. Darüber hinaus unterstütz es den Muskelaufbau beim Hund. Allgemein fördert es zudem einen gesunden Lymphfluss und beruhigt die Nerven.

Nr.3 Ferrum phosphoricum D12

Das dritte der Schüssler Salze für Hunde ist Ferrum phosphoricum D12 kann bei allen Arten entzündlicher Krankheitsprozesse beim Hund verwendet werden. Auch zur Vorbeugung bei einer Erkältung bei Hunden ist die Nr. 3 empfehlenswert.

Nr.4 Kalium chloratum D6

Das Schüssler Salz für Hunde Nr. 4 Kalium chloratum wird hauptsächlich bei Husten, Schwellungen oder Hautproblemen des Hundes verwendet. Zudem eigent sich dieses Schüssler Salz für Hunde zur Entgiftung und zum Aufbau von Sauerstoffen.

Nr.5 Kalium phosphoricum D6

Für starke Nerven und einer gesunden Psyche des Hundes ist das 5. Schüssler Salz für Hunde, Kalium phosphoricum D6, sehr gut geeignet. Bei Hunden, die viel Stress und Überreizungen ausgesetzt wird, kann das Schüssler Salz für Hunde Nr.5 harmonisierend wirken. Darüber hinaus ist dieses Salz zuständig für eine gute Fließqualität des Blutes.

Nr.6 Kalium sulfuricum D6

Bei chronischen Entzündungen und Hauterkrankungen ist eine Therapie mit dem Schüssler Salz für Hunde Nr. 6 Kalium sulfuricum D6 empfehlenswert. Dieses Salz regt die Haut des Hundes zur Heilung an. Aber auch bei einer Entgiftung oder bei Beschwerden mit den Schleimhäuten kann das Schüssler Salz Nr. 6 für Hunde angewandt werden.

Nr.7 Magnesium phosphoricum D6

Für Entspannung der Muskulatur sorgt das Schüssler Salz für Hunde Nr.7 Magnesium phosphoricum D6. Darüber hinaus wirkt es beruhigend und senkt die Erregbarkeit des Hundes. Magnesium Phosphoricum kommt im Körper des Hundes in Knochen, Muskeln, Nerven, rote Blutkörperchen, Schilddrüse und Leber vor. Die Gabe kann die Gesundheit im Bereich der Muskeln des Hundes fördern.

Nr. 8 Natrium Chloratum

Auch bekannt unter dem Namen Kochsalt ist die Nr. 8 der Schüssler Salze für Hunde, das Natrium Chloratum. Es dient als Flüssigkeitsregulator und beeinflusst den sogenannten Nährstrom = das Wasser mit seinen Salzen auf ihrem Weg in die Zellen. Der Wasserhaushalt des Hundes wird mit diesem Schüssler Salz unterstützt. Zu den Anwendungsbereichen zählen trockene Augen, Bindehautentzündung, stumpfes Fell, Wasser im Gewebe oder Gelenkprobleme.

Nr.9 Natrium phosphoricum D6

Natrium Phosphoricum kommt im Körper des Hundes in Gehirn, Nerven, Muskeln, Bindegewebe und rote Blutkörperchen vor. Dieses Schüssler Salz fördert den Stoffwechsel des Hundes. Darüber hinaus unterstützt dieses Schüssler Salz Hunde bei der Wundheilung, verstopften Talgdrüsen und einer Übersäuerung des Magens.


Nr.10 Natrium sulfuricum D6

Das auch unter dem Namen Glaubersalz bekannte Natrium sulfuricum D6 hilft bei Blähungen, Verstopfungen, Durchfall beim Hund, Fettstoffwechselstörungen oder Lebererkrankungen. 

Nr.11 Silicea D12

Bei allem, was mit Haut und Fell zu tun hat, kommt das Schüssler Salz für Hunde Nr. 11 Silicea D12 zum Einsatz. Insbesondere bei einem Fellwechsel sit doe Gabe dieses Schüsslers Salz für Hunde sinnvoll.

Nr.12 Calcium sulfuricum D6

Zur Regulierung von Prozessen im Zellstoffwechsel eignet sich die Nr. 12 der Schüssler Salze für Hunde, Calcium sulfuricum D6. Dieses Salz wird empfohlen bei eitrigen Ausschlägen, Abszessen oder Geschwüren. Einige Hunderassen, wie Golden Retriever sind bekannt für Haut-Ekzemen, hier kann  Calcium sulfuricum helfen.


 
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.