Barf Frostfutter Fisch hat durch seinen hohen Anteil an Omega 3 und 6 Fettsäuren besonders gesunde Eigenschaften für den Hund. Da Hunde solche Fette nicht selbst herstellen können, sollte Barf Frostfutter Fisch ein fester Bestandteil der artgerechten Fütterung sein. Für Hunde, die etwas zu viel auf den Rippen haben, ist Fisch natürlich die perfekte Wahl.
Barf Frostfutter Fisch hat durch seinen hohen Anteil an Omega 3 und 6 Fettsäuren besonders gesunde Eigenschaften für den Hund. Da Hunde solche Fette nicht selbst herstellen können, sollte Barf... mehr erfahren »
Fenster schließen
Barf Frostfutter Fisch hat durch seinen hohen Anteil an Omega 3 und 6 Fettsäuren besonders gesunde Eigenschaften für den Hund. Da Hunde solche Fette nicht selbst herstellen können, sollte Barf Frostfutter Fisch ein fester Bestandteil der artgerechten Fütterung sein. Für Hunde, die etwas zu viel auf den Rippen haben, ist Fisch natürlich die perfekte Wahl.
natura-hundefutter-barf-menue-fisch-mit-lachs
Barf Menü Lachs
Inhalt 0.5 Kg (3,38 € * / 1 Kg)
ab 1,69 € *
natura-hundefutter-barf-menue-fisch-lachs-pur
Lachs Pur
Inhalt 0.5 Kg (3,58 € * / 1 Kg)
ab 1,79 € *

Barf Frostfutter Fisch

Für viele Hunde ist Barf Frostfutter Fisch ein echter Leckerbissen. Mit einem hohen Anteil an leicht verdaulichen Eiweiß, Omega-3-Fettsäuren und Vitaminen sollte Fisch einmal wöchentlich dem Hund angeboten werden. Auch die enthaltenen Vitalstoffe bei Barf Frostfutter Fisch sind nicht zu verachten. Vor allem die Vitamine D und B12 sind reichlich im Barf Frostfutter Fisch enthalten. Wir empfehlen die Fütterung von Barf Frostfutter Fisch mit Vitamin C reichem Gemüse zu kombinieren, da die Ascorbinsäure (Vitamin C) dadurch erhöht wird und somit die Aufnahme von Eisen positiv beeinflusst.  Barf Frostfutter Fisch ist eine unterschätzte Vitaminbombe für Hunde, die Hunden besonders gut schmeckt. Probieren Sie Lachs pur oder unser Barf Menü mit einem hohen Anteil von Lachs aus.

So gesund ist Barf Frostfutter Fisch

Futterexperten empfehlen ein bis zwei Mal die Woche Barf Frostfutter Fisch dem Hund zu füttern, denn Fisch enthält viele gesunde Fettsäuren, die für den Hund unerlässlich sind. Aber auch die Proteine im Barf Frostfutter Fisch sind für den Organismus des Hundes sehr wichtig. Sie entscheiden sich deutlich vom Rindfleisch und sehr besonders gut verdaulich. "Fischproteine werden generell als hochwertig angesehen", meint Prof. Thomas Vilgis, Molekularphysiker am Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz. Fisch enthält viele essenzielle Fettsäuren, was sich positiv auf die Flexibilität der Zellmembran im Inneren des Organismus des Hundes auswirken. Barf Frostfutter Fisch enthält eine gute Portion Eiweiß, welches für den Muskelaufbau benötigt wird. Das im Barf Frostfutter Fisch enthaltene Eiweiß ist besonders gut verdaulich.
Auch die Omega-3-Fettsäuren, die reichlich im Barf Frostfutter Fisch enthalten sind, sind für Hunde äußerst wichtig. Diese mehrfach ungesättigten Fettsäuren schützen vor Entzündungen und stärken das Immunsystem. Unser Lachs enthält besonders viele Omega-3-Fettsäuren.

Barf Frostfutter Fisch: Highlights

  • leicht verdaulich
  • reich an Omega-3-Fettsäuren
  • Fisch hat eine entzündungshemmende Wirkung
  • Stärkung des Immunsystems
  • enthält die Vitamine A, D und eine Reihe der B-Vitamine
 

Richtiges Auftauen von Barf Frostfutter Fisch

Tiefgekühlter Fisch ist besonders hochwertig, solange die Kühlkette nicht unterbrochen wird. Barf Frostfutter Fisch sollte schonend im Kühlschrank über Nacht aufgetaut werden.

Ist roher Fisch für Hunde gesund?

Würde man Fisch für Hunde braten oder garen, gehen viele Mineralstoffe, Vitamine und Nährstoffe verloren. Roher Barf Frostfutter Fisch ist für Hunde äußerst bekömmlich und leicht verdaulich. Mögliche enthaltene Gräten sind im rohen Zustand absolut kein Problem für den Hund. Erst durch das Garen von Fisch werden die Gräten brüchig und scharfkantig und können eine Gefahr für den Hund darstellen. Daher sollte Barf Frostfutter Fisch immer roh gefüttert werden.
Zuletzt angesehen